Artikel mit dem Tag "Imkereitipps"



Betriebsweise · 24. Juli 2020
Die Arbeitsschritte der Honigernte werden durch Filmbeiträge anschaulich erläutert. Es wird gegen den Heißluftföhn argumentiert und für einen Raumluftentfeuchter. Außerdem wird das Für und Wider des Absperrgitters und des Honigs aus bebrüteten Waben beleuchtet.
Die Bienenkönigin wird mit einem farbigen Punkt auf dem Rücken versehen, damit man sie im Stock schnell wiederfindet und anhand der Farbe weiß, aus welchem Jahr sie stammt (wie alt sie ist). Außerdem wird ihr ein Flügel eingekürzt, damit sie beim Schwärmen nicht davonfliegen kann. Hier wird gezeigt, wie das einfach geht!
Betriebsweise · 16. Juli 2020
Bei voll gedeckelten Waben weiß man, dass man den Honig ernten kann. Aber was ist mit den nur zum Teil gedeckelten Randwaben im Honigraum? Der Filmbeitrag demonstriert die Spritzprobe zur Reifeprüfung.
Betriebsweise · 19. April 2020
Spätestens mit der Honigraumfreigabe verschwinden Altwaben aus dem Brutraum: Nebst überschüssigem Winterfutter lassen sich auch dunkle Altwaben oder stockige Randwaben leicht entfernen, wenn das Brutnest sich noch nicht voll ausgedehnt hat.
Betriebsweise · 08. April 2019
Bevor die Bienen in die Rapsblüte gebracht und die Honigräume aufgesetzt werden, müssen die überschüssigen Futterwaben entnommen werden, um ein Umtragen des Winterfutters in die Honigräume zu verhindern. In diesem Artikel wird gezeigt, welche Arbeiten auch sonst noch an den Bienenstöcken Anfang April anstehen.