Betriebsweise · 04. Januar 2021
Dampfwachsschmelzer: Wabenschmelzer selber bauen
In der Hobbyimkerei wird man sich keinen teuren Wachsschmelzer anschaffen wollen und auch mit einem Sonnenwachsschmelzer kommt man nicht weit. Hier zeigen wir, wie man mit einfachen Mitteln Waben schmelzen kann. Ein Kochtopf, ein Tauchsieder und ein paar alte Beutenteile reichen aus, um sich einen Dampfwachsschmelzer zu bauen!
Betriebsweise · 30. Dezember 2020
Varroabekämpfung
Die Winterbehandlung der Bienenvölker gegen die Varroa gehört zu den wichtigsten Bausteinen der Varroabekämpfung. Hier wird die Oxalsäurebehandlung im Winter und die Ameisensäurebehandlung im sommer gezeigt. Auch Drohnenbrutentnahme ist wichtig: Denn ganz verschwindet die Seuche nie, es bleibt ein stetiger Kampf...
Betriebsweise · 28. Juli 2020
Imkern mit Kindern: Auffütterung der Bienen in der Familienimkerei! Zuckerwasser ersetzt den Bienen fehlenden Honig, um über den Winter zu kommen. In der Natur finden die Bienen nicht mehr genug. Wir erklären, warum wir lieber das Futter selbst anrühren, welche Geräte wir benutzen und warum man Futtersirup nicht unbegrenzt lagern darf. Wie viel Zucker braucht ein Volk?
Betriebsweise · 24. Juli 2020
Die Arbeitsschritte der Honigernte werden durch Filmbeiträge anschaulich erläutert. Es wird gegen den Heißluftföhn argumentiert und für einen Raumluftentfeuchter. Außerdem wird das Für und Wider des Absperrgitters und des Honigs aus bebrüteten Waben beleuchtet.
Die Bienenkönigin wird mit einem farbigen Punkt auf dem Rücken versehen, damit man sie im Stock schnell wiederfindet und anhand der Farbe weiß, aus welchem Jahr sie stammt (wie alt sie ist). Außerdem wird ihr ein Flügel eingekürzt, damit sie beim Schwärmen nicht davonfliegen kann. Hier wird gezeigt, wie das einfach geht!
Betriebsweise · 16. Juli 2020
Bei voll gedeckelten Waben weiß man, dass man den Honig ernten kann. Aber was ist mit den nur zum Teil gedeckelten Randwaben im Honigraum? Der Filmbeitrag demonstriert die Spritzprobe zur Reifeprüfung.
Wetter und Natur · 05. Juli 2020
Von den hunderten Kleearten finden sich einige auch im Garten und bieten wichtige "Tankstellen" für Hummeln und Bienen. Auch in der Landwirtschaft wird Klee zunehmend als Eiweißlieferant fürs Vieh und als Bodenverbesserer (Stickstofflieferant) entdeckt.
Wetter und Natur · 23. Juni 2020
In diesem trockenen Frühjahr hatten es die Bienen nicht leicht. Die Hoffnung liegt nun in der Lindenblüte, die mit der Sonnenwende gerade beginnt. Eine Zusammenfassung der Trachtverhältnisse in Ostfriesland für den Monat Juni gibt es hier!
Wetter und Natur · 22. Mai 2020
Die Rosskastanie (Aesulus hippocastanum) blüht im Mai: Über den Wert des Baumes für Bienen und andere Trachtpflanzen, wie Gundelrebe und Taubnesseln, Weißdorn und Löwenzahn!
Betriebsweise · 18. Mai 2020
Leichtere Kalkbrutfälle erübrigen sich bei warmem Wetter und guter Trachtentwicklung oft von selbst. Wenn man allerdings auf dem Bodenbrett oder dem Flugloch schon viele Mumien findet, sollte man lieber zur Radikalkur greifen.

Mehr anzeigen